kunst- | raum- | lichtobjekte in einer notarkanzlei in stuttgart

In einer großen Notarkanzlei, die in einen Neubau in Stuttgart zieht, durften Verena Könekamp und ich verschiedene Räume mit Kunstobjekten bestücken.
Eine der Anforderungen war: einen 10 Meter Durchgang zu den Besprechungs- und Mitarbeiterräumen klar zu definieren. Der Weg hin zu den Besprechungsräumen sollte für die Besucher ein kunstvolles Erleben werden.
Uns war in diesem Projekt wichtig, die Kommunikation und die lösungsorientierten Wege zwischen den Mitarbeitern und den Mandanten durch eine klare Formen- und Farbensprache hervorzuheben.
Unsere Arbeiten fertigen wir in unserem Atelier aus verschiedenen hochwertigen Textilien, die meistens im Siebdruckverfahren von Hand bedruckt werden. Gerne auch in Kombination mit Holz und LED-Beleuchtung.